DSGVO – Information zum Datenschutz

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte gemäß der ab 25.05.2018 in Kraft tretenden stehenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren.

Wir, die Firma

Maklerbüro Urach Ltd.
Viktoriaweg 10
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 21 235
urach@sicura.at

verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.
Mit dieser Datenschutzinformation erfahren Sie die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres Unternehmens.

Zweck & Rechtgrundlage der Datenverarbeitung

Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten benötigen wir zum Zweck der Beratung, Anlage von Neukunden und der Änderung von Daten von Bestandskunden. Weiters dienen Ihre
Daten zur Angebotslegung, Antragserstellung, Polizzierung, Bestandsbetreuung, Schadenmanagement und Risikoanalyse. Die Nichtbereitstellung Ihrer Daten kann unterschiedliche Folgen haben. Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir sämtliche dem Stand der Technik entsprechende Maßnahmen.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Als Versicherungsvermittler ist es uns unerlässlich, Ihre Daten an entsprechende Versicherungsunternehmen weiterzuleiten. Eine Datenweitergabe außerhalb des Gebietes der Europäischen Union ist nicht vorgesehen. Sollte dies dennoch erforderlich sein, so erfolgt dies unter Einhaltung der europäischen Datenschutzbestimmungen.

Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten

Versicherungsunternehmen: zu Zwecken der Antragsprüfung, Polizzierung, Stornierung von Verträgen, Schadenregulierung. Versicherungsvermittler unterliegen gewissen regulatorischen Vorschriften. Es kann daher die Offenlegung von personenbezogenen Daten von einem Gericht oder einer Behörde gefordert werden. Weiters besteht die Möglichkeit, dass bei Prüfung und Bearbeitung eines Leistungsfalles Ihre Daten an externe Dritte (z.B. Gutachter, Ärzte…) weitergegeben werden.

Geldwäscheprävention

Versicherungsvermittler sind gemäß Gewerbeordnung verpflichtet, Sorgfaltspflichten zur Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung zu erfüllen. Dazu werden gemäß §365ff GewO personenbezogene Daten verarbeitet. Der Versicherungsmittler ist zur Identifikation des/der Versicherungsnehmers/-in, der vertretungsbefugten Person und des/der Prämienzahlers/-in verpflichtet.

Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten oder bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits. Danach werden Ihre Daten gelöscht.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzgesetz verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschwerden. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde dsb@dsb.gv.at